Der 32jährige Alexander Ködel ist Chef der Pâtisserie in Bobby Bräuers „Ess­zimmer“ in den Münchner BMW-Welten. Aus der 2-Sterne-Küche kommen hochgelobte Menüs, gekrönt von Ködels Haute Pâtisserie. Seine Ausbildung hat Alexander Ködel im Berliner „Adlon“ absolviert. Sein beruflicher Weg führte ihn zu Daniel Achilles ins „reinstoff“ und ins Hamburger „Haerlin“. Hier wurde der mehrfach ausgezeichnete Pâtissier Christian Hümbs sein Lehrmeister. Dessen Dessertphilosophie Ködel beibehalten hat, als er ins „Esszimmer“ wechselte.

Rezepte in der ZuGast Ausgabe 20/2018

www.feinkost-kaefer.de/esszimmer-muenchen