LE CANARD NOUVEAU, HAMBURG

«Am liebsten koche ich, was ich gerne esse» sagt Ali Güngörmüs. Und: «Meine Küche ist mediterran mit orientalischen und asiatischen Einflüssen». Der 34jährige Koch ist der erste türkischstämmige Sternekoch Deutschlands, der erste Türke überhaupt, der je diese Auszeichnung erhalten hat. Er hat das «Le Canard Nouveau» in Hamburg übernommen und schon nach eineinhalb Jahren für seine Kochkünste einen Stern bekommen. Ali Güngörmüs, aufgewachsen in Bayern, hat unter anderem im «Glockenbach» und im «Tantris» in München gearbeitet, fühlt sich in Hamburg wohl. Mit Kreativität, Zielstrebigkeit und eiserner Disziplin verwandelt er die Grundprodukte in überraschende und unver­gleichliche Gerichte – immer nach seinem Leitspruch «vom Einfachen das ­Beste». Einfach «Das Kochbuch» heisst folgerichtig auch Ali Güngörmüs erstes Kochbuch.

In München betreibt Ali Güngörmüs seit 2015 das “Pageou” in den Fünf Höfen. Aus einfachen, guten Produkten das Beste herausholen ist der Leitgedanke. Das Lokal will offen, unaufgeregt und einladend sein.

Die Rezepte:
Ausgabe IV/2010

www. lecanard-hamburg.de