SCHWEIGER2, MÜNCHEN

Andi Schweiger ist Koch aus Leidenschaft. Dass er diesen Beruf ergreifen will, wusste er schon früh. Bevor er 2009 in der ­Doku-Soap «Die Kochprofis – Einsatz am Herd» Teil des Rettungsteams für Gastronomen in Not wurde, absolvierte er eine Kochlehre im Restaurant Fallert, arbeitete bei Vincent Klink in der Stuttgarter «Wielandshöhe», im Londoner «Dorchester», im Sternerestaurant Krone in Herxheim, im Münchner «Mandarin Oriental» und dem Münchner «Cocoon», um dann –  nochmal bei Sternekoch Holger Stromberg – im «G*Munich» Küchenchef zu werden.
2006 erfüllte er sich seinen Herzenwunsch und eröffnete das «Schweiger2» in München, bekam dafür 2010 seinen ersten eigenen Michelin-Stern und eröffnete 2013 seine eigene Kochschule. Dort nimmt der die Gelegenheit wahr, charmant und eloquent sein Wissen und vor allem seine vielen Ideen an die wissbegierigen Teilnehmer weiterzugeben.

Seite Rezepte:
ZuGast Ausgabe 14

www.schweiger2-restaurant.de
www.schweiger2-kochschule.de

Bild: Jelena Moro