RESTAURANT BUCHHOLZ, MAINZ

Ziegenkäse und Ziegenquark in der Haupt­-rolle: drei Vor- oder kleine Hauptspeisen und zwei verführerische Desserts haben die beiden Könner hier rezeptiert. Frank Buchholz hat sich nicht nur als Fernsehkoch einen Namen gemacht, in seiner Kochschule vermittelt der Sternekoch sein Können gerne weiter. Der 43jährige setzt in seinen Restaurants «Buchholz» in Mainz-Gonsenheim und im leger-modernen «Bootshaus» in Mainz auf Zutaten. Frische, feine Zutaten mit einer gehörigen Portion Regionalität. Frank Buchholz entdeckte seine Leidenschaft für guten Geschmack während der Ausbildung: «Als ich bemerkt habe, wie ­befriedigend es ist, Gäste mit gutem Essen glücklich zu machen, und wie viel man in der Küche bewegen kann, wollte ich nichts anderes mehr tun», sagt der Westphale. Er tut es mit tatkräftiger Unterstützung seines 34jährigen Küchenchefs Sebastian ­Kreicarek und dem motivierten Team.

Die Rezepte:
Ausgabe V/2011

frank-buchholz.de