KÄFER CATERING UND „BESSELMANN“, MÜNCHEN

Leif Besselmann ist Konditormeister aus Leidenschaft. «Ohne würde dieser Beruf – zumal in der Gastronomie – gar keinen Sinn machen» sagt er. Der 38jährige ist leitender Chefpatissier bei Käfer Catering und betreibt eine Schokoladenmanufaktur, «Besselmann» heißt sie. Die Konditorenausbildung hat Leif Besselmann im Café Kofler in Bad Homburg absolviert, nachdem er den Berufswunsch Fotograf nach dem Praktikum an gleicher Stelle kurzerhand aufgegeben hat. Lehr- und Wanderjahre haben ihn unter anderem zu Karlheinz Hauser ins «Süllberg» Hamburg geführt, bevor er sich als Gastronomieberater, zum Beispiel für die Fussball WM in Kapstadt, selbständig gemacht hat. Seinen Meistertitel hat er mit Auszeichnung geholt und eine Ausbildung zum Betriebswirt hat der kreative Mann auch hinter sich. Höchste Ansprüche stellt seine Position bei Käfer Partyservice: von ganz fein bis zur Produktion von riesigen Mengen Desserts. Asia Games, Formel-Eins-Rennen in Bahrein, Hochzeit in der Familie des Emirs von Katar, alles Veranstaltungen, die Leif Besselmann als Chefpatissier geleitet hat. 8 bis 10 Konditorenazubis profitieren bei Käfer von Besselmanns Können, unterstützt wird er dabei von Rainer Gründl und dem ganzen Team der Käfer-Patisserie. Die Auseinandersetzung mit Pfeffer in Nachspeisen hat ihn herausgefordert – und überrascht. «Eine Ananas ist eine andere, wenn sie mit Pfeffer zusammentrifft» weiß er.

Die Rezepte:
Ausgabe VIII/2012

www.besselmann.biz
www.feinkost-kaefer.de