KÖNIGLICHER HIRSCHARTEN, MÜNCHEN

Thomas Fesenmair ist Bayer durch und durch. Sein beruflicher Weg hat ihn vom Eden Hotel Wolff in München zum Partyservice Käfer geführt. Dann ins Dachgartenrestaurant des Berliner Reichstages als Souschef und zurück als stellvertretender Produktionsleiter und stellvertretender Küchendirektor bei Käfer. Er war vier Jahre Küchenchef von Käfers Wies’n-Schänke und hat die Niederlassung in Bahrein eröffnet. Auch auf der Liste: 180 000 Gäste der WM 2006 und ab 2007 Küchenchef im «Lenbach», München. 2013 kehrte er wieder genau da: Im neu eröffneten Rilano No. 6 Lenbach Palais. Nach dessen Schliessung hat Thomas Fesenmair den Herd des Königlichen Hitschgarten übernommen. Thomas Fesenmair interessiert sich für das Produkt. Und probiert aus, was damit ­alles möglich ist, lässt dem Grundprodukt aber immer seine Gestalt und seinen Geschmack. Dafür spielt er grenzübergreifend mit Ideen und Inspirationen.

Die Rezepte:
Ausgabe VII
Ausgabe VII
Ausgabe III
Ausgabe VIII
Ausgabe IX
Ausgabe X
Ausgabe XI
Ausgabe XII
Ausgabe 13
Ausgabe 14

www.hirschgarten.de