Riesengarnelen | konfierte Kaninchenkeule | Randen | gegrillte Wassermelone | Avocadocreme

Konfierte Kaninchenkeule
1 Kanichenkeule
1 L Pflanzenöl
je ein Zweig Thymian und Rosmarin
1 Knoblauchzehe

Die Kaninchenkeule in eine Aufflauform geben. Thymian, Rosmarin und Knoblauch ebenfalls in die Aufflaufform geben. Mit dem Pflanzenöl komplett bedecken. Den Backofen auf 65 Grad vorheizen. Die Kaninchenkeule darin 4 bis 6 Stunden lang konfieren. Vor dem Servieren aus dem Öl nehmen und etwas abkühlen lassen. Das Fleisch vom Knochen zupfen.

Avocadocreme
2 reife Avocados
Saft von einer Limette
Salz
Pfeffer
4 EL Avocadoöl
Die Avocados schälen und den Stein entfernen. In grobe Stücke schneiden. Mit dem Limettensaft und Salz und Pfeffer würzen. Das Avocadoöl dazugeben und das ganze mit dem Stabmixer fein mixen.

Rote Bete (Randen)
100 g gelbe Randen (Gelbe Bete)
100 g rote Randen (Rote Bete)
Avocadoöl
Saft einer halben Limette
Salz
Die Gemüse in der Schale in reichtlich Salzwasser weichkochen. Vor dem Servieren schälen und in Scheiben schneiden. Mit dem Avocadoöl und etwas Limettensaft marinieren.

Gegrillte Wassermelone
250 g Wassermelone
Avocadoöl
Salz
Pfeffer
Die Wassermelone in Scheiben schneiden oder mit einem Ausstecher runde Stücke ausstechen. Mit dem Öl bestreichen und mti Salz und Pfeffer würzen. Auf dem Grill von beiden Seiten angrillen. Man kann die Melone auch in einer Pfanne von beiden Seiten anbraten.

Riesengarnelen
12 Riesengarnelen
etwas Öl von der Kaninchenkeule
Salz
Pfeffer
Die Garnelen auslösen, den Darm entfernen. Jede Garnele der Länge nach auf Spieße stecken (damit sie beim Braten gerade bleiben). In einer Pfanne in etwas Öl von der Kaninchenkeule kurz braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Alle Komponenten schön anrichten und mit Rote-Bete-Blättern, Erbsenkresse, Kerbel und Koriander garnieren.

PDF Download