Wiener Schnitzel mit Kartoffelsalat

© ZuGast 2013 | Bild Michael Ruder, Lichtpunkt | Rezept Benjamin Morh und Tobias Peyerl

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

KALBSOBERSCHALE
4 x 140g Schnitzelscheiben
4 ganze Eier
100 g Mehl
200 g Paniermehl
150 Mandelgriess
200 ml Butterschmalz
Salz, Pfeffer

KARTOFFELSALAT
500 g Kartoffeln, Sorte La Ratte
1 Esslöffel Feigensenf
40 g Zwiebelwürfel
100 ml Rinderbrühe
30 ml Weissweinessig
20 g Schnittlauch
6 Radieschen
Zitrone, Salz, Pfeffer Zucker, Preiselbeeren, Öl

WIENER SCHNITZEL
Das Kalbfleisch plattieren, salzen und pfeffern. Eine Panierstrasse aufbauen: Mehl, Paniermehl (Semmelbrösel) mit Mandelgriess gemischt und Ei (gewürzt mit Salz und Pfeffer) in je einen tiefen Teller geben. Die Schnitzel darin panieren: erst in im Mehl wenden, dann im Ei und zuletzt im Paniermehl. Das panierte Schnitzel im heissen Butterschmalz in einer tiefen Pfanne goldgelb ausbacken.

KARTOFFELSALAT
Die La-Ratte-Kartoffeln in Salz und Kümmelwasser weich kochen. Für die Marinade die Zwiebelwürfel in Öl farblos anschwitzen und mit Weissweinessig ablöschen. Mit Rinderbrühe aufgiessen und mit Feigensenf, Salz und Pfeffer abschmecken. Diese Marinade immer etwas stärker in Säure und Würze belassen, die Kartoffeln benötigen das. Den Salat etwa 30 Minuten ziehen lassen. Mit Schnittlauchröllchen und Radieschenscheiben

ANRICHTEN Mit je einer Zitronenspalte, Preiselbeeren und frittierte Petersilie garnieren.

 

PDF Download