Dominik Sato ist jung und ein großes Talent. Der gebürtige Schaffhauser ist Küchenchef im «Seepark Thun». Die gekonnte Fusion aus lokalen Produkten und asiatischen Aromen zeichnen die Gerichte aus, die Sato seinen Gästen unter dem Dach des «Seepark» mit großartiger Aussicht auf Thunersee und Berner Oberländer Berglandschaft serviert. André Jaeger, Heiko Nieder, Christian Bau oder Peter Knogl zählen zu den Lehrmeistern von Dominik Sato. Perfektes Handwerk und kreative, innovative Ideen sind die Ernte dieser Lehrstationen, die Sato seither virtuos in seinen Menüs umsetzt. Die Basis bildet die klassisch-französischen Küche, auf leichte Art zubereitet, mit japanischen Einflüssen. Diese kommen nicht nur von seinen Lehrmeistern, sondern vor allem von seiner Ehefrau, Patissière und Japanerin.
2019 gewann Dominik Sato das Finale des Schweizer Wettbewerbes «Koch des Jahres» und folgerichtig bekam er 2020 einen Michelin-Stern für seine Kreationen im «Das Restaurant».

Seine Rezepte: Ausgabe 27

www.seepark.ch